Schuljahr 2021/2022

Ein turbulentes Schuljahr geht zu Ende. Ein Schuljahr, das uns auf der einen Seite wieder viel Normalität geschenkt hat, auch wenn wir alle – Kinder, Eltern, MitarbeiterInnen in KGS & OGS – weiterhin regelmäßig sehr spontan und flexibel auf unvorhersehbare Ereignisse reagieren mussten.

Jedoch – die Masken waren irgendwann keine Pflicht mehr und viele Dinge, die monatelang nicht möglich waren, wurden wieder möglich: Ausflüge, gemeinsame Aktionen, gemeinsames Musizieren, aber auch Teamarbeit, Kreisspiele, ein Lächeln, das man sieht, Worte, die man auch mit den Augen erkennt.

Mit einem feierlichen Abschlussgottesdienst ist nun das Schuljahr zu Ende gegangen. Wir schließen mit einem wunderbaren Bild all der vielen Talente, die in unserer Schule schlummern. Es sind stellvertretend für alle die Hobbys, Talente und Freuden unserer Kinder der 4. Schuljahre.

Mit diesem schönen Bild wünschen wir alle einen wunderbaren Sommer und erholsame Sommerferien!

Wir sehen uns wieder am

Mittwoch, den 10. August um 8 Uhr!

Pantoffelpiraten

Zum Abschluss des Schuljahres hat uns die Musical-AG unter Leitung von Frau Buhr und Frau Tigges das fetzige Musical „Die Pantoffelpiraten“ vorgestellt. Vielen Dank an euch großartige Künstler, es war ein Hör- und Sehgenuss!

Aufführung zum Abschluss unserer Tanzwoche

Musik aus vielen Räumen, Beats, fetzige Musik, Klänge, die zum Tanzen einladen – in der gesamten laufenden Woche wurde getanzt!

Höhepunkt war die Abschlussvorführung vor Eltern und Freunden am Freitag, den 3. Juni von 12-13 Uhr in der Sporthalle am Branderhofer Weg. Die Stimmung war toll, die Kinder aufgeregt und in Höchstform und die Zuschauermenge begeistert.

Vielen Dank an das Team von „Wir bewegen Schule“ – ihr habt was bewegt!

El Sás und seine Freunde

Unsere Flötenkinder der 4. Klassen haben unter Leitung von Frau Hanna Gründer und vielen anderen Kindern der KGS Düppelstraße und GGS Schönforst am Sonntag, den 12. Juni um 14 Uhr das Stück „El Sás und seine Freunde auf“ aufgeführt. Eine großartige Vorstellung, liebe Kinder! Und in diesem Zusammenhang ein ganz großes Dankeschön an unsere treue Flötenlehrerin Frau Gründer!

Unwetterwarnung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtige,

aufgrund der Unwetterlage endet der Unterricht laut Mitteilung der Bezirksregierung heute,

Freitag, 20. Mai, um 11:30 Uhr.

Bitte holen Sie Ihre Kinder zeitnah in der Schule ab. 
Vielen Dank!


Wahl zur Umwandlung der Schule

Am Montag, den 16.05. wurden die Stimmzettel für die Wahl zur Umwandlung der Schule ausgezählt.

Es gingen 134 Stimmen ein. Die Auszählung ergab 121 Ja-Stimmen, 4 Nein-Stimmen und 9 ungültige Stimmen. Damit haben 65,76% der Eltern für die Umwandlung gestimmt und den Umwandlungsprozess erfolgreich beschlossen. Die politischen Gremien und die Bezirksregierung werden nun darüber informiert und genehmigen den Prozess anschließend.

Vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme!

Projektvorstellung „Sterben, Tod & Trauer“

Samstag, 11. Juni, 12-15 Uhr, Citykirche St. Nikolaus

Beeindruckend mit welchen Ergebnissen die teilnehmenden Kinder des Projektes ihre Gedanken und Erfahrungen festgehalten haben. In Bildern, Texten, Fotos, Film, in den tollen Koffern! Danke an die Chorkinder mit Frau Calmes und Frau Wernert und alle musizierenden Lehrerinnen für die musikalische Gestaltung. Es war eine beeindruckende Projektvorstellung, die sicherlich allen in Erinnerung bleiben wird.

Danke auch an Frau Boing und ihr großartiges Team aus Gaby Kittel, Christiane Dohle und den Lehrerinnen der Kinder, die teilgenommen haben.

Fußball-Grundschulmeisterschaft – wir waren dabei!

Anfang Mai waren wir mit 2 Mannschaften bei der Vorrunde der Grundschulmeisterschaften im Fußball dabei. Die erste Mannschaft spielte auf dem Sportplatz in Wahlheim und belegte den 4. Platz. Die zweite Mannschaft spielte in Vaalserquartier und belegte ebenfalls den 4. Platz.

Sponsorenlauf

Am Donnerstag, den 7. April fand unser Sponsorenlauf statt. Der Regen hat zwar das Laufen in die Halle verlegt, konnte jedoch den Kindern Motivation, Freude und viele, viele Runden nicht nehmen! Danke euch!

Insgesamt wurden 4.484,20 Euro erlaufen!

Ein tolles Ergebnis für die Kinder und für unseren guten Zweck.

Vielen Dank für Ihre großzügigen Spenden!

Das Geld wird nun zur Hälfte für unser ausgewähltes Projekt „Straßenkinder in Indien“ an Misereor überwiesen. Die andere Hälfte des Geldes kommt unserem Förderverein zu Gute und wird für anstehende Projekte und Anschaffungen eingesetzt werden können, von denen alle Kinder unserer Schule profitieren.

https://www.misereor.de/spenden/spendenprojekte/indien-hilfe-fuer-strassenkinder

„Der Flügelschlag eines Schmetterlings kann am anderen Ende der Welt einen Taifun auslösen.“

Friedensaktion auf dem Schulhof

Am Montag, den 4. April haben wir uns mit der gesamten Schulgemeinschaft auf dem Schulhof getroffen, um ein Zeichen für den Frieden zu setzen! Angeregt durch das Schülerparlament mit Frau Tigges und Frau Maaser haben wir unsere Wünsche geäußert, wie wir uns eine friedliche Welt vorstellen und ein gemeinsam ein Friedenslied gesungen. Anschließend haben wir von ganz weit oben ein Foto aufgenommen, das unseren Wunsch zeigt: Frieden!

Schülerparlamente für den Frieden

Am Samstag, den 26. März haben Vertreter und Vertreterinnen der Schülerparlamente von vielen Aachener Grundschulen Friedenstauben verkauft. Angeregt hat die Idee ein Mädchen der Grundschule am Fischmarkt und viele Schülerinnen und Schüler sind ihrem Aufruf gefolgt. Nun wurden die vielen gestalteten Friedenstauben in einer öffentlichen Aktion auf dem Aachener Marktplatz verkauft.

Insgesamt 24.387,66 Euro sind für Kinder in der Ukraine gesammelt worden. Ein tolles Engagement!

Bei der letzten Aachener Kinderparlamentssitzung haben die Vertreter unseres Schülerparlaments stolz die Dankes-Urkunde von Unicef entgegengenommen.

Änderungen zur Maskenpflicht & Tests

  • Ab dem 3. April 2022 entfällt das Tragen einer Maske in Innenräumen der Schule. Die Maske kann weiterhin freiwillig getragen werden.
  • Die Verpflichtung zur Testung zu Hause für nicht immunisierte SchülerInnen (anlasslose Testung), betreut durch Sie als Erziehungsberechtige, besteht bis einschließlich 8. April.
  • Diese anlasslose Testung wird nach den Osterferien nicht wieder aufgenommen, sofern das Infektionsgeschehen keine kritische Entwicklung verzeichnet.

Den Elternbrief der Ministerin finden Sie hier:

http://www.kgs-michaelsberg-ac.de/wp-content/uploads/2022/02/Elternbrief-der-Ministerin-zur-Umstellung-des-Testverfahrens-ab-28.2.2022.pdf

Schulschließung wegen Unwetterwarnung am 17.2.

Liebe Eltern,

aufgrund der Unwetterwarnung für Donnerstag, den 17.2. hat das Schulministerium NRW folgende Entscheidung getroffen:

„Auf Grundlage des Erlasses „Regelungen zum Unterrichtsausfall und anderen schulischen Maßnahmen bei Unwettern und anderen extremen Wetter-Ereignissen“ vom 13.3.2021 wird ein landesweiter Unterrichtsausfall für den 17.02.2022 angeordnet.“

Diese Regelung gilt für den Donnerstag. Bei weiteren Entscheidungen informieren wir Sie.

Passen Sie auf sich auf!

Ihr Team der KGS Michaelsbergstraße

Leseabend der Klassen 2

Anfang Februar haben sich die Kinder der Klassen 2a und 2b ab 17.30 Uhr zu einem gemütlichen Leseabend in den Klassenräumen getroffen. Nach einer gemeinsamen Vorlesezeit und einem leckeren Picknick haben es sich die Kinder mit ihren Kuscheltieren, Schlafsäcken, Kissen, Taschenlampe und natürlich ihrem Buch gemütlich gemacht und gelesen, gelesen, gelesen. Nach 2 Stunden wurden die Kinder wieder abgeholt und haben bestimmt zuhause weitergelesen. Es war ein tolles Leseabenteuer!

Biber Wettbewerb 2021/2022

Bereits zum zweiten Mal haben wir beim Informatikwettbewerb – genannt Biberwettbewerb im November 2021 mit den Kindern der 3. und 4. Klassen teilgenommen. Für alle Kinder gab es nun eine Urkunde und für einige sogar einen 1. oder 2. Preis, die sie aus den Händen von Frau Buhr und Frau Maaser entgegen genommen haben. Wir freuen uns, dass ihr mit soviel Freude und Motivation mitgemacht habt und gratulieren zu den tollen Ergebnissen!

Abschied von Frau Boing

Nach 21 Jahren hat sich Frau Boing in den Ruhestand verabschiedet. Mit täglichen kleinen Überraschungen, Geschenken oder Beiträgen hat ihr jede Klasse die letzte Woche etwas süßer gemacht. Zum Abschluss nach einer kleinen Segensfeier hieß es dann aber:

Winken, Weinen, Wiedersehen!

Ein herziger Abschied für 21 Jahre Schulleitung mit ganz viel Herzenswärme. Wir sagen DANKE und wünschen ganz viel Ruhe im Unruhestand!

Lolli-Pooltest

Aktuell werden die Klassen zweimal wöchentlich nach bekanntem Rhythmus per PCR-Lolli-Pooltest getestet.

Sollte ein Pool-Test positiv ausfallen, so werden Sie entweder über die Klassenlehrerin oder direkt durch das Labor kontaktiert. Mit einem negativen Schnelltestergebnis können die Kinder am folgenden Tag wieder am Unterricht teilnehmen. Das negative Testergebnis kann entweder durch einen Schnelltest einer offiziellen Bürgerteststelle bestätigt werden oder am nächsten Morgen durch einen Selbsttest in der Klasse. Diese Tests werden schultäglich sooft wiederholt, bis ein nächster Pool-Test negativ ausfällt.

Bei einem positiven Ergebnis muss das Kind in Quarantäne und das positive Ergebnis mindestens durch einen offiziellen Schnelltest bestätigt werden. Die Quarantäne endet automatisch nach 10 Tagen oder bereits nach 7 Tagen durch ein negatives Schnelltest- oder PCR-Test-Ergebnis.

Bis auf Weiteres nehmen auch immunisierte, d.h. vollständig geimpfte sowie genesene Kinder an den Testungen teil. Ausgenommen von der Testpflicht sind genesene Kinder bis 8 Wochen nach Ablauf der Quarantänezeit.

Nimmt Ihr Kind nicht an den Pooltests teil, so ist alternativ 3 x wöchentlich (Mo, Mi, Fr) der Nachweis eines Bürgertestes nötig.

Weihnachtssingen & Weihnachtsmusical

Nach gemeinsamem Singen von Weihnachtsliedern vor der ersten Stunde auf dem Schulhof und dem Genuss der Aufführung unserer Musical-AG unter Leitung von Frau Buhr und Frau Tigges sind wir festlich gestimmt in die Weihnachtsferien gestartet. Es war ein stimmungsvoller und berührender Auftritt der Kinder der Musical-AG – vielen Dank euch dafür!

Fröhliche Weihnachten!

Kleiner Nikolausmarkt

Klein, aber fein! Auch wenn wir aufgrund der Zahlen den Umfang unseres Nikolausmarktes verkleinert und auf das Kuchen- und Getränkebüffet verzichtet haben, so waren die anderthalb Stunden ein adventliches Sinneserlebnis mit tollen und stimmungsvollen Liedern unseres Kinderchores und Kinder-Lehrerinnenchores sowie vielen wunderschön kreativen Basteleien unserer Kinder, die Lust auf Weihnachten machen!

Vielen Dank an alle fleißigen HelferInnen!

Vielen Dank für die schönen Klänge, die uns in diesem Jahr in Weihnachtsstimmung gebracht haben und Gemeinschaftsgefühl und Feiertagsstimmung in unsere Herzen gezaubert haben!

Projekt „Kinder stark machen“

In den 3. und 4. Klassen hat das Projekt „Kinder stark machen“ stattgefunden. Ziel ist es, das Selbstgefühl der Kinder zu stärken und sie für potentiellen sexuellen Missbrauch und Gefährdungssituationen zu sensibilisieren. Unter der Leitung von Kriminalkommissarin Frau Lennartz hat ein Informationsabend für die Eltern stattgefunden. Auch das Kollegium hat an einer Fortbildung zum Thema teilgenommen. Es schließt sich das Projekt für die Kinder an, in dem sie in gespielten Szenen für Gefährdungssituationen sensibilisiert und zur selbstbewussten Reaktion stark gemacht werden.

St. Martin 2021

Es war wieder ein schönes und feierliches Fest! Vielen Dank der Kapelle sowie Frau Augustin und Frau Tigges für die vielen schönen Martinslieder, zu denen wir in kleinen Klassenumzügen um das Martinsfeuer gelaufen sind. Vielleicht nächstes Jahr wieder im großen Zug mit St. Martin auf dem Pferd voran?!

Aufhebung der Maskenpflicht am festen Sitzplatz ab 2.11.

1000 Bäume Projekt

Auch wir haben im letzten Jahr einen Baum gepflanzt an unserem zukünftigen Schulstandort in der Malmedyer Straße (s. weiter unten auf dieser Seite).

Nun gibt es eine wunderbare Dokumentation des Gesamtprojektes.

Viel Spaß beim Stöbern und Nachlesen!

http://bit.ly/1000B%C3%A4ume

PCR-Pooltest – Lollitest

Vorgesehen sind 2 PCR-Tests pro Woche. Die Klassen 1 und 2 werden in der Regel montags und mittwochs getestet, die Klassen 3 und 4 dienstags und donnerstags. Falls Ihr Kind am Tag einer Pool-Testung nicht in der Schule ist, so macht es am nächsten Tag in der Schule einen wie bisher bekannten Schnelltest.

Nimmt ihr Kind an den PCR-Tests nicht teil, so benötigen wir den Nachweis von 2 alternativen PCR-Tests bzw. 3 Schnelltests pro Woche.

Programmierprojekt mit „IT4 Kids“

Unser Programmierprojekt in der dritten Jahrgangsstufe hat begonnen. Gemeinsam mit IT4 Kids Aachen programmieren wir z.B. Kühe, die in den Stall zu ihrem Futter laufen und Astronauten, die sich auf unsere Wunschplaneten teleportieren lassen. Faszinierend!!
Dabei lernen wir zum Beispiel, dass es eine X und eine Y-Koordinate gibt, also zwei Zahlen, die der Computer zur Berechnung eines Standortes braucht. Spannend!

Schmetterlingszucht –

ein Projekt der 2. Klassen

In den ersten Tagen des neuen Schuljahres trafen in den zweiten Klassen fünf bis sechs Raupen des Distelfalters ein. Schnell war ein ruhiger Ort im Klassenzimmer gefunden.
Mit Freude arbeiteten die Schülerinnen und Schüler an Stationen zum Thema Schmetterling. Die täglichen Beobachtungen unserer Tiere, die in einem Protokollheft festgehalten wurden, brachten viele neue Erkenntnisse über dieses Insekt. Die Schülerinnen und Schüler konnten hautnah erleben, wie sich aus der Raupe der fertige Schmetterling entwickelt. Nun sind die ersten wunderschönen Distelfalter geschlüpft und der Natur bereits zurückgegeben worden. Für alle ein aufregendes Projekt des Staunens.


Herzlich Willkommen im neuen Schuljahr 2021/2022 !

Für die Klassen 2, 3 und 4 beginnt der Unterricht am Mittwoch, den 18. August um 8 Uhr. Am Mittwoch und Donnerstag endet der Unterricht jeweils um 11.35 Uhr, die OGS ist geöffnet. Ab Freitag ist Unterricht nach Stundenplan.

Die neuen Erstklässler begrüßen wir zum ersten Schultag am Donnerstag, den 19. August von 10 Uhr bis ca. 11.30 Uhr auf dem Schulhof mit Schulranzen (mit Mäppchen, Schere und Kleber) und der Schultüte!

Organisatorisches für die Einschulungsfeier: Vor dem Hintergrund des Infektionsgeschehens bitten und empfehlen wir, Ihr Kind zeitnah zu testen (Bürgertest oder Selbsttest). Pro Kind können 2 Erwachsene an der Feier teilnehmen. Auch hier empfehlen wir einen zeitnahen Test, falls Sie nicht genesen oder geimpft sind. Die Daten aller Teilnehmenden werden zur Rückverfolgung festgehalten.

Am Freitag sowie in der ersten kompletten Schulwoche endet der Unterricht für die Schulneulinge jeweils um 10.45 Uhr. Die OGS ist danach geöffnet. Ab Montag, den 30. August findet dann Unterricht nach Stundenplan statt.

Wir freuen uns auf alle und ein schönes gemeinsames Schuljahr!

Schuljahr 2020/2021

Schuljahresabschluss

Am Freitag, den 2. Juli war der letzte Schultag dieses turbulenten Schuljahres. Wir sind glücklich, dass wir bei schönstem Wetter die Kinder der 4. Schuljahre mit einer Segensfeier auf dem Schulhof verabschieden konnten. Alles Gute auf eurem Weg!

Allen schöne, erholsame und sonnige Ferien!

Bleibt gesund – bleiben Sie gesund!

Physikanten

In der letzten Schulwoche hat uns die Show der „Physikanten“ begeistert. Feuer, Erde, Wasser, Luft – es hat geknallt, gespritzt und gezischt, es war aufregend und spannend!

Eiswagen in der Schule

Das haben wir uns verdient! Zum Abschluss eines turbulenten Jahres gab es eine Kugel Eis für jeden. Die Aktion wurde unterstützt von unserem Förderverein – das war lecker, danke!

Stadtradeln – wir sind geradelt!

Und zwar stolze 3274,1 km mit 64 Personen – Wahnsinn! Danke an alle, die mitgemacht haben!

Das ist mehr als die Strecke:

  • Aachen – Moskau in Russland (2.541 km)
  • Aachen – Ankara in der Türkei ( 2.981 km)
  • Aachen – Kiruna in Schweden (2.789 km)
  • Aachen – Marrakesch in Marokko ( 2.983,4 km)

Informationen zum Corona-Pooltest

http://www.kgs-michaelsberg-ac.de/wp-content/uploads/2021/05/Brief-Corona-Pooltest.pdf

Tag der Erde am 22. April

Ein ganz wichtiger Tag!

Auch während Distanz- und Wechselunterricht sind wir aktiv! Mit nachhaltigen Aktionen wie zum Beispiel Müllsammeln, Pflanzaktionen und Experimenten zum Klimaschutz engagieren wir für den Schutz unserer Erde.
Passend zu diesem Thema haben die SchülerInnen unserer vierten Klassen kleine Ahornsprösslinge im Sandkasten auf unserem Schulhof gefunden. Die Freude war groß! Es wurde gebuddelt und umgepflanzt, damit die Bäume an einem sicheren Ort wachsen, große Bäume werden und unser Klima retten können.

Wir alle können was tun! Macht mit!

Michelpost – eine Sonderausgabe

Ein Jahr Corona – wirklich wahr! Viele Schülerinnen & Schüler, Lehrerinnen und OGS-Mitarbeiterinnen und Eltern haben ihre Eindrücke, Erinnerungen und Erlebnisse des vergangenen Jahres festgefalten in Geschichten, Gedichten, Berichten und Bildern. Eine Zeitung, die Erinnerung und ein Stück Geschichte festhält. Danke für all die großartigen Beiträge! Und natürlich viel Spaß beim Lesen!

Biber-Wettbewerb

Großartig – alle Teams haben eine tolle Leistung vollbracht und insgesamt haben 3 Teams einen 1. Platz und 7 Teams einen 2. Platz belegt – wir freuen uns!

Karneval 2021

Ein bisschen anders, ein bisschen ruhiger, aber fröhlich, gut gelaunt & kunterbunt…

… Bilder von uns – von Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und MitarbeiterInnen der OGS – klickt an und tretet ein zum Maskenball der KGS Michaelsbergstraße!

https://ucloud4schools.de/kgsmichaelsberg/index.php/s/4ie7qe7m4rcTz7b

Danke allen Jecken fürs Mitmachen!

Oche Alaaf – Michaelsbergschule Alaaf!

Musik: http://www.musicfox.com/

Adventeinstimmung auf dem Schulhof

unsere wöchentliche Adventeinstimmung in der Aula kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Aber unsere musikalischen Kinder lassen sich die Freude nicht nehmen. Die Flötengruppen gestalten regelmäßig die weihnachtlich-musikalische Einstimmung in die Woche und werden regelmäßig begleitet von Kindern, die kleine Stücke auf Klavier, Geige oder Flöte vortragen. Ein Genuss besonders in diesen Zeiten!

1000 Bäume für Aachen –

1 Baum für unsere Schule

Im Rahmen der Aktion 1000 Bäume für Aachen haben auch wir – stellvertretend für alle die Klasse 4a – einen Baum gepflanzt. Und da wir ja einige Jahre Freude an dem Baum haben möchten, wächst der neue Baum an unserem zukünftigen Schulort in der Malmedyer Straße. Dort wartet er nun auf uns auf der Wiese neben dem Sportplatz. Er ist jetzt schon 3,50m hoch und heißt „Roter Berlepsch“. Mmmh, da sind wir jetzt schon gespannt, wie der Apfel wohl schmecken wird in ein paar Jahren.

St. Martin – anders – besonders…

Statt gemeinsames Singen – musikalische Einstimmung mit Instrumenten.

Statt Umzug – festliches Beisammensein in der Klasse.

Statt Laternen in der Hand – Laternen auf dem Tisch.

Statt Kapelle im Zug – Kapelle auf dem Schulhof.

Statt großes Martinsfeuer – kleine Martinsfeuer.

Aber wie immer: Lichter, Laternen und Weckmänner!

Es war ein ganz anderer, aber sehr besonderer Abend, an dem wir Gemeinschaft und Miteinander gespürt haben!

Biber-Wettbewerb – wir machen mit!

Der Informatik-Biber ist Deutschlands größter Online-Schülerwettbewerb im Bereich Informatik. Er fördert das digitale Denken. Die Aufgaben erfordern keinerlei Informatik-Vorkenntnisse. Grundschüler lösen 9 Aufgaben in 30 Minuten. Der Informatik-Biber findet im Zeitraum vom 9. bis 20. November 2020 statt.

Wir sind gespannt und freuen uns, erstmals dabei zu sein!

Unser Tag der offenen Tür 2020

hat stattgefunden am Samstag, den 26. September.

Haben Sie Lust, nochmal hineinzuschauen? Türe auf – Film ab!

 

Herzlich Willkommen im Schuljahr 2020/2021

Wichtige Punkte zum aktuellen Schulbetrieb:

  • offener Anfang zwischen 7.50 und 8.00 Uhr
  • A-Klassen: Eingang blaue Tür; B-Klassen: Eingang Tor über Schulhof
  • außerhalb der Klassen Mundschutzpflicht auf dem gesamten Schulgelände
  • feste Bezugsgruppen in der OGS
  • Bitte beachten Sie: bei alleinigen Schnupfensymptomen bitte 24 h zuhause bleiben, bevor Ihr Kind wieder zur Schule kommt. Bei Verschlechterung oder COVID 19 typischen Symptomen (Übelkeit/Erbrechen/Durchfall, Verlust Geruchs- und Geschmackssinn, Hals- und Gliederschmerzen) bitte zuhause bleiben und die Kinderarztpraxis kontaktieren!

Schuljahr 2019/2020

Das Schuljahr 2019/2020 liegt hinter uns. Sehr geprägt hat die Erinnerung an dieses Jahr die weltweite Corona-Pandemie. Vom 13. März bis 13. Mai ruhte der Unterricht in den Schulen in NRW – statt „Präsenzunterricht“ fand „Homeschooling“ statt. Für Kinder, Eltern, Lehr- und OGS-Personal eine einzigartige und sehr besondere Herausforderung.

Wochenlang haben die Kinder an Wochenplänen zuhause gearbeitet. Nachdem die 4. Klassen bereits Anfang Mai an einzelnen Tagen in die Schule zurück durften, gab es kurz darauf auch für die Klassen 1, 2 und 3 einen Präsenztag pro Woche in der Schule. In den letzten beiden Wochen fand unter Einhaltung der Hygieneregeln wieder fast „normaler“ Unterricht bis zu den Sommerferien statt.

Noch bestimmt Corona weiter unser Alltags-, Schul- und Berufsleben.

Wir hoffen, dass wir nach den Sommerferien so normal wie es in diesen Zeiten möglich ist in das neue Schuljahr 2020/2021 starten können!

Unsere Schlange wächst und wächst! Bemalt doch auch einen Stein und legt ihn an, denn auch in diesen Zeiten wissen wir: wir halten zusammen!

Schuljahr 2018/2019

Spiel- und Sportfest im Juli 2019

In diesem Schuljahr durften unsere SchülerInnen in jahrgangsübergreifenden Sportteams auf dem Sportplatz im Gillesbachtal viele abwechslungsreiche Spiel- und Sportaufgaben lösen. Das Wetter hat wunderbar mitgespielt und auch Dank der vielen Eltern, die uns geholfen haben, hatten alle Sportler einen riesen Spaß, z.B. beim Spiel „Wasserpost“ oder beim „Teebeutelweitwurf“….

Gruselstunde mit dem Schulchor und der Musical-AG der OGS

Im Mai 2019 konnten wir nun endlich unsere Hexen, Fledermäuse, Ratten und Gespenster auf die Bühne lassen. Mit schaurig-schönen Liedern wurde das Publikum vom Schulchor gespenstig eingestimmt. Danach präsentierte die Musical-AG der OGS das Mini-Musical „Villa Spooky“, in dem es ebenso gruselig weiterging. Der große Applaus hat uns alle sehr stolz gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Stück im neuen Schuljahr 2019/ 2020.

Leseprojektwoche in der Jahrgangsstufe 2

Im Frühling 2019 konnten wir mit großzügiger Unterstützung des Fördervereins unserer Schule eine tolle Leseprojektwoche durchführen.

Alle SchülerInnen der zweiten Jahrgangsstufe konnten nach ihren Vorlieben zu den Bücher

„Käpten Knitterbart“, „Die Olchis sind da!“ und „Es muss auch kleine Riesen geben“ fächerübergreifend arbeiten. Es wurde gelesen, gesungen, Speise- und Schatzkarten erstellt, Parcoure mit Stelzen durchlaufen, eine Flaschenpost geschrieben, Olchis gestaltet und Vieles mehr…

Wir sind alle große Leseexperten geworden und bedanken uns an dieser Stelle noch einmal herzlich beim Förderverein dafür, dass wir für jedes Kind ein Buch anschaffen konnten. Vielen Dank!!

„Dagje uit“ der Niederländisch-AG

Wie in jedem Jahr machten die Kinder der Niederländisch-AG im vierten
Schuljahr einen „Dagje uit“ in die Niederlande. Bei tollem Wetter ging
es erst auf das große Hüpfkissen, dann ins „Kinderspielparadies“ und zum
Schluss zu den Hängebauchschweinen Specky und Vlecky.